I love Wirbelsäule & Gelenke

Deine Wirbelsäule & deine Kommunikation.....

 

Die zwischenmenschliche Kommunikation ist ein sehr großes und spannendes Wirbelsäulen-Thema.

 

Eins gleich vorweg:

 

Die Wirbelsäule liebt die persönliche und authentische Kommunikation - das was dich im Inneren bewegt!

 

Aus meiner langjährigen Behandlungserfahrung weiß ich, wie schwer sich viele oft tun im....

 

* zu der eigenen Meinung stehen

* zu den eigenen Bedürfnissen stehen und darüber sprechen

* Konflikte besprechen - das was einem sprichwörtlich "im Magen" liegt

 

Das gilt sowohl für das berufliche Umfeld als auch für das private-familiäre. Effektive Wirbelsäulen-Arbeit kann hier sehr hilfreich und wertvoll sein.

 

Die tiefere Ursache, warum du kommunikativ nicht richtig zu dir selber stehst, ist dein Beckenschiefstand. Den haben übrigens ca. 95 % aller Deutschen - weltweit sind es ca. 80 %.

 

Durch einen fühlenden Umgang mit der Wirbelsäule ist es möglich, diesen nachhaltig zu beheben.

 

Somit stehst du wahrscheinlich zum 1. Mal in deinem Leben auf gleich langen Beinen. Man könnte auch sagen, endlich auf deinen "eigenen Beinen", denn der Beckenschiefstand wird in die Wiege gelegt - das ist eine genetische Sache.

 

Du wirst als eigene Persönlichkeit immer besser zu dir selber stehen - im ganzheitlichen Sinne von Körper, Geist & Seele - und dadurch natürlich auch zu deiner ganz persönlichen Kommunikation.

 

Sehr spannend ist der Blick auf die chinesische Medizin und deren Meridianlehre. Alle Organe des Menschen haben hier eine Wirbelzuordnung und gleich bei 2 Organ-Funktionskreisen (insgesamt 5) ist die Körperöffnung die Zunge, die wir zum sprechen brauchen:

 

1.) Magen - Milz - Zunge - Bindegewebe  (Magen- & Milz-Meridian sind beide sehr beinlastig!)

 

2.) Herz - Dünndarm - Zunge - Blut (Herz- & Dünndarm-Meridian sind beide sehr armlastig!)

 

Der Volksmund sagt nicht umsonst...."trag dein Herz auf der Zunge" oder "was liegt dir denn im Magen".....

 

Mutiges und aufrechtes Kommunizieren kann man somit mit der Wirbelsäule wunderbar "trainieren".....immer besser.

 

Du wirst dich wohler fühlen, selbstsicherer sein und auch zufriedener sein mit dir selber.

 

Herzlichst,

 

Uwe Danner